So nah … eingereicht von Ulli, 03 Juni 2010

So nah

Ich kann deine Lippen
nicht mehr auf meinen spüren,
aber ich fühle immer noch
deine zärtlichen Küsse.

Ich kann deine Augen
nicht mehr sehen,
aber ich spüre immer noch
deine Blicke auf mir ruhen.

Ich kann deine Hände
nicht mehr fühlen,
aber ich spüre immer noch
deine zarten Berührungen.

Ich kann deine Stimme
nicht mehr hören
aber deine Worte
sind in meinem Hirn

Du bist so fern
und mir doch
so nah.

Hinterlasse einen Kommentar

von | Januar 13, 2011 · 12:36 am

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s