Belle & Sebastian-Woche (2) … 28. September 2010

Belle and Sebastian

… so, liebe Freunde und Kollegen,

hier nun der zweite Teil von ‚Write About Love‘. Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß …

Eure

Social Secretary

This is the launch of the first in a series of televisual transmissions of varying sizes and shapes from Belle & Sebastian to mark the impending release of their album, Belle and Sebastian Write About Love.

Presented by Dougie Anderson and produced by Forest of Black, it features performances of two of the songs from the album: I Want The World To Stop and I Didn’t See It Coming, along with a Q&A with fans, sly skits about the dire current state of music industry, and montages of fan pics. Watch it here or at Belle and Sebastian’s site: http://www.belleandsebastian.com

Belle And Sebastian Write About Love is out October 11 the UK and October 12 in North America.

http://www.belleandsebastian.com
http://www.myspace.com/thebandbellean…
http://www.twitter.com/bellesglasgow

All published by Sony ATV Music
© Belle and Sebastian 2010 under license to Rough Trade Records

Kommentare:

Germanys next Bundeskabinett

Heute entdeckt und irgendwie finde ich diese Band spannend und reizvoll. Deshalb gebe ich den Tipp einfach mal weiter …

Ich denke, Psycherotique werden demnächst auch mal eine Woche eingeräumt bekommen, denn bei denen geht’s um Erotik … Sex … Rausch … Sucht …

Einen liebevollen Abend
wünscht
Eure
Social Secretary

Ein Kommentar

von | Januar 15, 2011 · 1:46 am

Eine Antwort zu “Belle & Sebastian-Woche (2) … 28. September 2010

  1. Ena

    Zu dem Song Wertlos von Psycherotique. Das ist ja wirklich mal ein gefühlvoller Song. Gefällt mir sehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s