Loveletters for the people in Japan …

 
Liebesbriefe (6)

 
Liebe Freunde von Germanys next Liebesministerium,

angesichts der Natur- und Nuklearkatastrophe in Japan, können wir hier nicht so weitermachen wie eigentlich beabsichtigt. Deshalb verschiebe ich erst einmal einige geplanten Beiträge und ergänze die geplante Reihen 1000 Küsse und Liebesbriefe um Musik, Bilder und Videos aus Japan. Alle Eure Beiträge aus Kunst, Kultur, Geschichte, Literatur, Kino usw. sind willkommen. Dies soll sowohl ein Symbol unserer Anteilnahme sein als auch eine Weise, auf diesem Weg den Menschen und Tieren in Japan gute Gedanken und Energie zu schicken. Denn dies „hat doch auch was mit LIEBE zu tun“, wie mir La Jetee dazu schrieb.

Ich kann dies nur bestätigen, denn japanische Künstler inspirieren mich schon seit vielen Jahren. Und die Mentalität der Menschen in Japan entspricht mir persönlich sehr.
Diesem Link von La Jetee gebe ich schon einmal an dieser Stelle weiter: Die Ausstellung Einmal Berlin-Tokyo und zurück in der Neuen Nationalgalerie ist zwar schon vorbei. Nichtsdestotrotz bleibt der künstlerische Dialog zweier Metropolen auch weiterhin bestehen. Vielen Dank dafür, liebe La Jetee.

Es grüßt Euch Eure Social Secretary und habt einen guten Tag.

 

Yejiri Station Province of Suruga - Katsushika Hokusai, Brooklyn Museum (wiki com)

Yejiri Station Province of Suruga - Katsushika Hokusai, Brooklyn Museum (wiki com)

 

14 Kommentare

von | März 16, 2011 · 11:19 am

14 Antworten zu “Loveletters for the people in Japan …

  1. DSB & PimPH

    Ja …

    „draußen nur Kännchen“ (die liebe Nessy) hat einen sehr berührenden Text dazu veröffentlicht. Auch feydbraybrook verlinkt in seinem Kommentar auf die etwas andere Sichtweise …

  2. Wenn Japan jetzt etwas braucht, dann noch mehr Kraft und Energie, um dies alles überhaupt zu überstehen.
    Ich zolle ihnen meinen größten Respekt für die Ruhe und den übergroßen Gleichmut, mit der sie sich ihrem Schicksal und der Gegebenheit ergeben.
    All mein Mitgefühl und meine Gedanken sind bei ihnen in jeder erdenklichen Art und Weise.

  3. Liebste Emma,

    ich danke Dir von Herzen. Mögen die Menschen in Japan ihre Ruhe, ihren Gleichmut, ihre Kraft und Energie für jeden Tag und jede Stunde bewahren. Es ist so schwer, von hier aus bloß ohnmächtig zusehen zu müssen.

    Dir wünsche ich ebenfalls die Ruhe, Kraft und Energie, die Du brauchst.

    Herzlichst,
    Renate

  4. Charles Imperial Sugarhand Reichelt

    • Lieber Charles Imperial Sugarhand Reichelt,

      Pizzicato Five … das ist jetzt genau richtig. Vielen Dank dafür. Diese Unbeschwertheit wird es wohl kaum je wieder geben.

      pizzicato five Pictures, Images and Photos

      LG, die SoSe

      PS.: Was für ein grandioses Kleidchen.

  5. Charles Imperial Sugarhand Reichelt

  6. Charles Imperial Sugarhand Reichelt

  7. Pingback: „なでしこジャパン“と呼ばれるサッカーの話 – Ein Fußballmärchen namens ‘Nadeshiko Japan’ « Blog des Germanys next Bundeskabinetts

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s