Fragen, by Gisi

 
Fragen,

 
so viel ist ungesagt


ungefühlt


so viel Schweigen,


selbst dem Wind ist die Luft


ausgegangen.

 

Wo bist du geblieben,


so viele Versprechungen,


so viel Hoffen

 

 

Du hast meine Wolken stehen


lassen, dort wo ich mich


immer getragen fühlte,


sie hängen erdrückend


auf meiner Seele.

 

 

Wo bist du geblieben,


so viele Versprechungen,


so viel Hoffen.

 

 

Nun durchfliege ich


meine Welt ohne dich


dabei waren du und ich,


wir.

 

 

Wo bist du geblieben,


so viele Versprechungen,


so viel Hoffen

 

 

Du hast versprochen


und gebrochen,


die Liebe,


meine Wolken verweht nicht mal der


Wind.

 

 

Wo bist du geblieben,


so viele Versprechungen,


so viel Hoffen?

 

 

In meinen Träumen


zerstörst du nicht’s


es sind meine Versprechungen,


sie leben unaufhörlich!

 

 

Wo bist du geblieben,


so viele Versprechungen,


so viel Hoffen?

 

 

Ein Liebeslied an


die, die diese Erde zerstören!

 

 

by Gisi

Ein Kommentar

von | April 4, 2011 · 10:22 am

Eine Antwort zu “Fragen, by Gisi

  1. Wunderschön!

    Tausend Dank dafür, liebe Gisi.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s