Herzklopfen …

 
Liebesbriefe (10)

 

 

  • Kurzfilm „Herzklopfen“ zum Thema „Kommunikation“. Projekt an der FH Deggendorf im Studiengang Medientechnik.

 

Heartbeat, by Cajungrammy45. Bildnachweis, photobucket

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

3 Kommentare

von | April 27, 2011 · 12:00 pm

3 Antworten zu “Herzklopfen …

  1. Dear Ministry of Love

    Ich denke an Dich

    Die Lieblichkeit Deiner Worte erreicht mich und weckt meine Gefühle,
    tief und heiss möchte ich auf Dir reisen,
    auf Deinen Anhöhen ruhen.
    In der Tiefe mich an Deiner Lava wärmen,
    Dich von meiner Essenz kosten lassen
    und Deinem inneren Blick in die Augen schauen.

    Im Licht der Kerzen möchte ich dich flackern sehen,
    deine Hände spüren wie sie nach der Liebe greifen,
    im Wind deine Haare wehen sehen.
    Wie ein Schleier liegst Du auf mir
    ohne zu verbergen was uns treibt,
    die Nacht verbirgt uns vor den Augen.

    Du ahnst meine Waffen und glättest sie wie Seide,
    ich spüre deine Scheu auf der Flucht,
    deine Lippen öffnen sich zum Kuss
    lang und tief, leise im Raum
    betrete ich dein Gemach.
    Drei Worte des Verlangens in Deinem Ohr
    Dein Stöhnen sagt ja und streckt sich mir entgegen.

    Meine Hände erfassen Dich von hinten,
    von vorn umschliesst die Blüte den Stiel
    wie eine Woge im Rausch türmt sich Dein Schrei,
    das Meer reisst Dich in die Tiefe;
    nass und feucht versinkst Du im Rausch Deiner Sinne
    strudeln und wölben mit Glanz in den Augen,
    wild liegst Du in der Seide.

    Nichts kann uns halten, nur die Lust der Worte
    begleiten uns wild, geil und ungehalten
    von hier, kein Weg führt zurück
    verlassen wir unsere Haut und giessen ineinander
    aus dem Kelch der Blume. Der saftige Stiel
    tropft wie im Regen, nass und feucht,
    die Frucht unserer Liebe rinnt aus Dir.

    Der Blick unserer Augen erfasst unser Lächeln,
    leise verlieren sich die Worte,
    die Hände suchen das Vergangene.
    Ein Kuss erneuert den Bund, tief und heiss
    drei Worte erreichen Dein Ohr.
    Du bist noch seelig trunken von meiner Essenz,
    die Träume sind wahr, wir müssen nur leben.

    Grüßchen aus Offenbach a. M.
    Uwe
    You can copy and paste, says the Minister

    • Thousand thanks, Dear Minster of copy and paste,

      so I’ll do that and post your pretty poem … perhaps in May, the lovely month of all lovers …

      hearts

      Lovely greetings from Your Social Secretary

  2. DSB & PimPH

    Genial … Nur viel zu früh beendet, der Film.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s