Autistisches Wiegenlied … Sybille Lengauer

 

Höre wie mein Atem durch die Weiten zu dir treibt,

Höre dass mein Herz sich in der Flut des Blutes wiegt,

Mein Blick, ein stetes Gleißen, sucht,

Die Summe der einzelnen Triebe.

Während du wartest, verborgen in deiner Hülle,

Während du gleitest, stillschweigend in der Raumzeit,

Spielt mir dein Schlaflied die Antwort ins Ohr:

Den goldene Schnitt unserer Liebe.

So träum ich mich aus dir.

Träume dich zu mir.

Träume ich.

Friedlich.

Bei dir.

 
© Sybille Lengauer

 

 

 

Ein Kommentar

von | Juli 25, 2011 · 1:56 am

Eine Antwort zu “Autistisches Wiegenlied … Sybille Lengauer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s