Banges Sehnen, Freudentränen

 

Luft und Liebe

Banges Sehnen, Freudentränen

Kolumne von Margarete Stokowski

„Manchmal habe ich Angst, dass wegen der vielen kostenlosen Internetpornos das Genre „erotische Lyrik“ völlig den Bach runtergeht. Das wäre schade. Um die Welt davor zu retten, kaufe ich in Antiquariaten alles, was ich dazu finde, und stelle es bei uns zu Hause in die Bibliothek. Mein Beitrag zur Erhaltung der Sexkultur. Gegen das Vergessen.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Luft & Liebe, Margarete Stokowski

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s