Ode an die Liebe von Emma Wolff …

Emma Wolff

Ein scheinbar langes und nie enden wollendes Jahr liegt hinter ihr. Die letzten Minuten dessen sind angebrochen und für diese Zeit hat sie sich einfach mal von der Feier mit Freunden zurück gezogen, da sie das Gefühl in sich trägt, diese Ruhe und Stille ganz dringend zu benötigen. Zumindest in diesem Moment möchte sie einen Augenblick für sich alleine sein und sich vom Alten verabschieden, damit sie sich um so mehr auf das Neue und Kommende freuen kann.
Sehr vieles hat sie im letzten Jahr erleben müssen und ist auf sie niedergeprasselt. Jedoch wenn sie es so betrachtet, dann ist sie dankbar für das Erleben, da sie immer mit vielen neuen Erkenntnissen aus diesen Phasen herausgekommen ist. Wenn sie es ganz genau anschaut, dann könnte man sagen, es war ein auf und ab ohne dazwischen Luft holen zu können. Die Wunder des Lebens stürzten ebenso auf sie hinein, wie der…

Ursprünglichen Post anzeigen 310 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s