Archiv der Kategorie: Kivi Lake

Ein Q für Dänemark – Kivi

 

Ein Q für Dänemark

 
Kivi

 
Am Rande von Irgendwo trafen wir uns. Daneben stand das Wetter zwischen schön und kalt. Und davor das Kino, zwischen zu und zugeregnet. Die Menschen flossen stolpernd hinter ihren Hunden her. Die Busse schrien nach Bemalung. Das Daneben schluckaufte Böhen wie Wehen und im Davor war es immer noch zu. Plastikpflanzen schwebten über unseren Köpfen aber die Toiletten befanden sich hinten, irgendwo links. Die Theke brütete ihre Fleischbrötchen und der Zucker war aus. Aus Außerdem brüllten die Verspätungen und trotzdem war es angenehm. Seine Stimme streichelte nicht im Tackt, aber immer wieder. Und immer wieder angenehm trotz Unterdrückung. Gesetzt in die Zeit. Mit komischen Jacken. Und Mützen. Und Haaren. Aber die Augen sind weich. Und das Pochen so zart.

(c)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kivi Lake, Prosa

Die Katze im Sack. – Kivi

 
Die Katze im Sack.

Dann fragte er, ob wir fögeln wollen und meinte eigentlich ‚Steh‘ auf und geh irgendwohin.‘ und sie sagte ‚Ok.‘, meinte aber die noch ungeöffnete Flasche Wein, die sich nicht wirklich in die abgenutzten Tchibogläser entleeren wollte.
Irgendwann wurde es dunkel und er zog sich aus, weil er sich eigentlich anzog, um sich unbedingt in die Kälte zu stürzen. Sie zog an ihrem Schuh und die starrende Flasche fiel bestürzt zu Boden. ‚Bestürzte weinen nicht‘, sagte der Wein verstört. Und alles verstörte sich entblöst auf dem Tisch. Scherben bohrten sich in Häute und Stoffe saugten am Wein. Aufgekratzte Organe fühlten und feuchte Münder aßen einander. Aßen stundenlang. Bis sie satt waren und irgendwann soetwas wie Wärme schmeckten. Ein warmes Kribbeln, das die Blutbahn beschlich und sich er und sie wieder anzogen, weil beide sich ausziehen wollten. Und sich dabei anschwiegen, weil sie sich so viel sagen wollten. Und alle aufstanden, und sich wiedersehen wollten. Es aber nicht taten. Weil sie sich wiedersehen wollten.

(c)Kivi

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kivi Lake, Prosa

Wenn die Zeit koma-döst – snoozing coma … by Kivi

Der DJ wechselte das Tempo und er nippte am Wodka. Scheiße, lass und tanzen, sagte er noch, während die Bässe sich überschlugen. Und wir taten so, als würden wir tanzen während er mich flachlegte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kivi Lake, Prosa

Als der Himmel sich betrank und beschloss sich zu übergeben…

 
Als der Himmel sich betrank und beschloss sich zu übergeben, beschlossen wir beide uns zu verlieben. Wir wussten beide nicht, wie das funktioniert. Aber wir waren damit einverstanden, denn seine Sonntagsschuhe ertranken bereits und mein Wodka-O verdünnesierte sich. Alles verhielt sich so kitsch-bereit dafür, und ich… Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kivi Lake, Prosa