Archiv der Kategorie: Gedankensplitter

Valentinstag?! Ein Kommentar von Brit Krostewitz

 
„Valentinstag?! Finde ich albern. Wozu einen Tag für die Liebe? Man kann sich doch an jedem Tag… und überhaupt… Rosen, Herzen… Romantik – nicht mit mir!“ – Und jetzt alle mal schnell im Alltag umgeschaut. Man kann jeden Tag… Aber – macht Ihr? Jeden Tag? Und ich meine keine bunten Bildchen mit Sinnsprüchen auf Pinnwänden… Na bitte. Die Liebe hat Euch enttäuscht?? Hey, Liebe ist doch nicht abhängig vom Beziehungsstatus. Na, klingelt’s..? ;o) Also nehmt ihn doch für einen kurzen Moment wahr… diesen Tag, an dem wenigstens einmal die Liebe die Welt „regiert“. Ich wette, jedem fällt in diesem Augenblick jemand ein, dem ein bisschen davon gut tun könnte. Dafür braucht es auch keine Rosen… Manchmal genügt schon ein liebes Wort. Liebevoll, Eure Pötry ♥

 
You're my heart, you're my soul!

Quelle:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=360518100640018&set=a.166349860056844.36320.100000454946139&type=1&theater

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Brit Krostewitz, Freunde des Liebesministeriums - Friends of the Ministry of Love, Gedankensplitter, Liebesbande

Herziges von Kivi, Julia Reuter & Triloff …

 
Repost from Facebook

 
Kivi Lake: memo at oll: „hört auf, ständig und für alle kleine frauenärsche zu malen! liebes, kivi –
„Der einzigartige Erfolg der Herzform kann vermutlich auf die Wirkung als Symbol für das weibliche Gesäß und die Vulva der Frau zurückgeführt werden.“ Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Bildende Kunst, Gedankensplitter, Grafik, Julia Reuter, Kivi Lake, Triloff, Zeichnungen, Zitate

Gedankensplitter, gefunden bei Lydia Hanschkow

 
Manchmal laufen wir davon, nur um zu sehen, ob wir jemandem so viel wert sind, dass er uns folgt.

 
Mit Dank an Lydia Hanschkow

 

Rastlose Liebe, Lithographie, 18 x 23 cm (Darstellung); 1924  Aus dem Mappenwerk "Goethe/Ausgewählte Gedichte"

Rastlose Liebe, Lithographie, 18 x 23 cm (Darstellung); 1924 Aus dem Mappenwerk "Goethe/Ausgewählte Gedichte"

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ernst Barlach, Gedankensplitter, Grafik, Lydia Hanschkow, Zeichnungen

Gedankensplitter von Stefanie Schramm

 
„Gerade darum besteht die wahre Liebe aus dem kontinuierlichen Dialog von Selbstoffenbarung und innerster Erkenntnis – erst das gibt auch der wahrhaftigen Freiheit ihren Wert, die den anderen sein lässt, was er sein will.“

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Freiheit, Freunde des Liebesministeriums - Friends of the Ministry of Love, Gedankensplitter, Liebesbande, Stefanie Schramm, Zitate

Sätze, bei Gabriele von Drüben gefunden …

 
„Freundschaft und Liebe sind wie Blumen. Sie ähneln einander sehr. Die Liebe hat ganz einfach ein paar Blüten mehr.“

 

Goethe an Schiller (8. Mai 1798): »Nur sämtliche Menschen erkennen die Natur; nur sämtliche Menschen leben das Menschliche.«

Blumen, von Christin

 
„Freundschaft ist eine Kunst der Distanz, so wie Liebe eine Kunst der Nähe ist!“

 

Blumen, von Christin

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Amenia, Fotografie, Gabriele von Drüben, Gedankensplitter